Herzlich willkommen auf der Medelserhütte SAC

Cordial beinvegni silla Camona da Medel


MONTAG, 24. AUGUST
Temperatur auf 2524m um 6 Uhr: 6°C.
Regen und Nebel seit gestern Mittag, verbunden mit starkem Wind, der Föhn! Ab morgen Mittag meldet sich der Sommer zurück. Und er wird halten bis sicher nächsten Freitag, einem Apero mit Emil Zopfi auf unserer schönen, aussichtsreichen Terrasse steht nichts im Wege. Der ganze Anlass wird übrigens umrahmt von Alphornklängen.

HÜTTENWEG: Der Hüttenweg von Curaglia ist in tipptopem Zustand. Auch in diesem Sommer wurden wieder verschiedene Stellen von work&climb ausgebessert und mit massiven Steintritten versehen.

MEDEL: Gute Verhältnisse. Grosse Teile des Gletschers sind ausgeapert, Spalten treten zu Tage und auch der Bergschrund im Gipfelhang ist sich am Öffnen; mit Steigeisen aber kein Problem, und den Spalten kann ring ausgewichen werden.

GREINA: Der Übergang über die Fuorcla Sura da Lavaz wurde von work&climb frisch markiert; die Wegzeichen wurden aufgefrischt und verdichtet. Der Weg ist somit auch bei Nebel gut zu finden. Das Gletscherchen auf der Nordseite trägt nur noch an wenigen Stellen (ganz, ganz oben) eine dünne Schneeauflage. Steigeisen oder Grödel erleichtern eine Querung. Aber Seil und Pickel sind seit Jahren nicht mehr nötig.

GREINA ALTA: Beste Verhältnisse auf der alpinen Wanderroute (T3-T4), die in vier Tagen von Disentis nach Vals führt. Formular für Reservationen auf unserer Webseite.

Übrigens: Unsere hüttengemachte Nusstorte hat es unter die Big Five geschafft.
Zu lesen hier im Alpenblog.

2015 ist unsere letzte Saison, wir bewarten die Hütte noch bis am 11. Oktober.
Wir freuen uns auf Gäste und Freunde, die uns an den nun
ruhiger werdenden Herbsttagen noch besuchen kommen!
Barbara und Michael